23.06.2016

Von Afrika nach Rio über Gera…

…erste Eindrücke vom Schulfest am 22.06.2016

„Kwela, Kwela“ – ist ein  Musical für Kinder, das den Zuschauer zu den Problemen der Tiere Afrikas führt, die ständig auf der Suche nach Wasser sind, es finden, es jedoch am nächsten Tag wieder verlieren, neu graben, es wieder verlieren. Ein Hase hilft – die Gemeinschaft hilft.

Von Afrika ging es über unseren Schulhof nach Rio, denn das Motto des Schulfestes waren die Olympischen Spiele in diesem Jahr und so gab es für sportwillige Gruppen auch einen kleinen olympischen Parcours. Sieger gab es auch – sie sind auf den Bildern zu finden.

Sieger gab es eigentlich viele. Da waren die Schüler der 5. und 6.Klassen, die mit Bravour die Anforderungen des Musicals bestanden. Da waren die Schüler der 11.Klassen, die mit viel Engagement das Schulfest vorbereiteten, durchführten und danach auch wieder aufräumten.

Ein besonderer Dank an Herrn Lehmann, der das Musical inszenierte, und Frau Michelmann, die die 11er tatkräftig unterstützte.

IMG_9480 IMG_9487 IMG_9492 IMG_9508 IMG_9510 IMG_9521 IMG_9529 IMG_9544 IMG_9549 IMG_9552 IMG_9557 IMG_9561

20.06.2016

„Kwela, Kwela“ – ein afrikanisches Märchen im Liebegymnasium

Am Mittwoch und Donnerstag dieser Woche ist es soweit: Der eigens für das Projekt gegründete Chor präsentiert die Blüten seiner ganzjährigen Probenarbeit.

Die Schüler der Klassen 5- 7 laden herzlich ein, an beiden Tagen, jeweils um 16 Uhr in die Aula des Karl-Theodor-Liebegymnasiums zu kommen und dem Märchen um den Hasen Tschipo und den vier Gespenstern zu lauschen.

Große Trockenheit kehrt ein in der Aula, und alle Möglichkeiten der Wassersuche und vor allem der Wache müssen genutzt werden.

Freuen Sie sich auf eine Stunde voller tierischer Spannung und begeisternder Musik!

Herzliche Einladung!

„Kwela, Kwela“ – am 22. Und 23. Juni, um 16 Uhr in der Aula des KTLG! (Einlass ab 15:30 Uhr)

 

15.06.2016

Wichtige Informationen für SJ 2016/17

 

Auf unserer Homepageseite des Vertretungsplanes wurde ein Informationsschreiben inkl. Anmeldeformular für die neue Schließfachfirma gesetzt. Dieses Formular erhält auch jeder Klassenlehrer zur Aushändigung an seine Schüler. Ein Kündigungsschreiben für die alte Firma wurde ebenso mit einem Link hinterlegt.

 

Ebenso wurde auch auf der Homepageseite des VE-Planes der Link zu den Bücherzetteln veröffentlicht.

 

08.06.2016

Unser Schulfest am 22.Juni 2016 – Wir freuen uns auf Sie!

Liebe Mitschüler, Lehrer und Eltern,

die Tage bis zum anstehenden Schulfest schwinden dahin und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wann findet das Musical statt? Wo sind die Sportspiele und wie lange kann ich an diesem Tag an der Tombola teilnehmen?
All dies sind mögliche Fragen, welche sich durch die  folgenden Hinweise klären sollten.

Wir freuen uns auf das kommende Fest!

Die Schüler der elften Kurse

16.00 Uhr              Begrüßung der Gäste, Eröffnung, Musical „Kwela, Kwela“ (Aula)

16.00 Uhr              individuelle Sportspiele wie Tischtennis, Hüpfburg, Tombola (Schulhof)

ab ca. 17.30 Uhr   Beginn der Sportspiele: 1.) Eier- Lauf, 2.) Dosen-Schießen, 3.) Tick- Tack- Toe, 4.) Limbo, Essensverkauf, Hüpfburg, Tombola…

ab ca. 19.15 Uhr    Auswertung der Sportspiele,  Siegerehrung

26.05.2016

Eine neue Art von Denken ist notwendig, …

… wenn die Menschheit weiterleben will. (Albert Einstein)

Von den sieben Milliarden Menschen auf der Welt hungert täglich rund eine Milliarde. Gleichzeitig würde die globale Lebensmittelproduktion theoretisch ausreichen, um nicht nur sieben, sondern neun, zehn oder gar zwölf Milliarden Menschen satt zu machen.

Die Zusammenhänge deutlich zu machen zwischen dem Hunger in der Welt, unserem Konsum- und Essverhalten, einer sinnvollen Landnutzung, einer gerechten Verteilung und dem Schutz der Natur, die ja nicht nur die Menschen braucht, darum ging es in der Veranstaltung „Fair Future II – der ökologische Fußabdruck“, an der die Schüler der Klassen 5 bis 11s am 24.Mai in unserer Aula teilnahmen.

Eine Veranstaltung zum Nachdenken, Mitmachen, Weitersagen.

Noch eine Zahl:  Die deutschen Verbraucher  werfen jedes Jahr 6,7 Millionen Tonnen Nahrungsmittel weg, pro Person sind das im Schnitt über 80 Kilogramm. Ein Großteil davon ist aber noch genießbar.

Dank an Engagement Global /BMZ und Abfallwirtschaftszweckverband Ostthüringen, die diese Veranstaltung durchführten und unterstützten und der Fachschaft Biologie, die sie an unsere Schule holte.
P1030395P1030397P1030401